Sanftes Duschen mit der Duschpflege Avocado.B12

Duschpflege mit Avocado

Avocado.B12 Duschpflege

Für Menschen mit Neurodermitis ist Duschen bzw. Baden ein heikles Thema. Die Betroffenen stellen sich häufig die Frage, wie oft und wie intensiv die notwendige Körperpflege verrichtet werden darf, ohne dass die Haut zu sehr darunter leidet? Bei Kindern steht eher das Baden im Vordergrund. Hier gilt: mehr als ein- bis zweimal in der Woche sollte ein Kind mit Neurodermitis nicht baden. Wenn Schaumzusätze vermieden werden und ein fettendes Badeöl verwendet wird, ist bereits das Wichtigste bedacht.

Grundsätzlich ist eine kurze Dusche für die Haut am wenigsten belastend. Duschen ist schön und entspannend. Erwachsene bevorzugen auch meist die Dusche. Aus hygienischen Gründen ist gegen eine tägliche Dusche auch nichts einzuwenden. Das Problem jedoch ist, dass die Haut beim Duschen generell austrocknet. Shampoos und Duschpflegemittel reinigen nicht nur die Haut, sie entziehen ihr auch Feuchtigkeit. Deshalb empfiehlt sich eine Duschpflege, die dem Austrocknen der Haut entgegenwirkt.

Schonendes Duschen mit der Duschpflege Avocado.B12

Die Duschpflege Avocado.B12 enthält einen hohen Anteil an Panthenol (3%). Das Panthenol (Vitamin B5) erhöht das Feuchthaltevermögen, so dass eine Austrocknung der Haut vermieden wird. Zusätzlich wirkt Panthenol, auch Schönheitsvitamin genannt, bei Juckreiz positiv auf die Haut. Allantoin zur Verminderung von Hautirritationen sollte in einer Duschpflege ebenfalls nicht fehlen. Die Duschpflege Avocado.B12 verfügt über diese wichtigen Inhaltsstoffe, verzichtet aber auf irritierenden Duftstoffe, die für die Haut eher „reizend“ wirken können. Avocado liefert zusätzlich einen angenehmen Fettanteil in der Rezeptur.

Mit der Duschpflege Avocado.B12 kann die tägliche Dusche somit auch für die sehr trockene Haut wieder ein angenehmes Vergnügen sein. Bei der Wahl der Temperatur sollte die heiße Dusche eher vermieden werden.