Eine gesunde Hautschutzbarriere benötigt tägliche gute Pflege

Die Hautbarriere

Mit der Haut sind wir jeden Tag in Kontakt. Sie ist so selbstverständlich, dass die Haut als Organ nicht so richtig wahrgenommen wird. Und dabei spüren wir die Aufgaben, die unsere Haut als Schutzhülle ausführt „hautnah“. Die Haut ist das Bollwerk, welches uns vor unglaublich vielen körperschädigenden Fremdstoffen schützt. Viren, Bakterien und Pilze wollen in unseren Körper gelangen, weil sie in unserem Körper ideale Bedingungen vorfinden. Die allgemeinen Umweltbedingungen verlangen Schutzmaßnahmen für den Körper. Hitze, Kälte, Strahlen und Feuchtigkeit müssen abgewehrt werden. Auf der anderen Seite werden regulative Aufgaben von der Haut wahrgenommen. Die Körpertemperatur muss reguliert werden und stabil sein. Schadstoffe müssen aus dem Körper ausgeführt werden. Das Sinnesorgan „Haut“ liefert uns ferner wichtige Informationen für Empfindungen wie Schmerzen und Wohlbefinden. Das sind gewichtige Gründe, warum die Funktion „Hautbarriere“ so wichtig ist.

Alle Bestandteile der Haut sind perfekt aufeinander abgestimmt. Den Schutz nach außen übernimmt die Hornschicht. Wird die Hornschicht zerstört, kommt es zu massiven Problemen. Der Säureschutzmantel gerät aus der Balance. Pilze und Bakterien überwinden leicht die Hautbarriere. Die Hautfeuchtigkeit geht verloren und ein Austrocknen der Haut verringert die Schutzfunktion. Die Folge sind Jucken, Rötungen und Entzündungen.

Avocado.B12 unterstützt die Hautschutzbarriere

Viele Menschen leiden genetisch bedingt unter einer gestörten Hautschutzbarriere. Es werden immer mehr, die von Neurodermitis und Psoriasis betroffen sind. Eine tägliche gute Hautpflege, wie sie die Avocado.B12 Creme bietet, unterstützt die Hautbarriere bei ihren Aufgaben. Avcado.B12 Creme wirkt rückfettend und hilft, einen Wasserverlust der Haut zu unterbinden. Verantwortlich sind der hohe Anteil an Avocadoöl und Nachtkerzenöl in Zusammenwirken mit Urea (Harnstoff) in einer vorbildlichen Rezeptur.