Avocado.B12 beruhigt die Haut bei Juckreiz

Avocado bei Juckreiz

Bei einem Juckreiz der Haut entsteht sofort das Bedürfnis, sich durch Reiben, Kratzen oder Scheuern davon zu befreien. Es gibt unzählige Ursachen für Juckreiz; das Jucken kann völlig harmlos sein, aber auch anzeigen, dass mit der Haut etwas nicht stimmt. Der Juckreiz bei einem Sonnenbrand oder durch einen „kratzigen“ Pullover ist z.B. relativ harmlos.

Der Juckreiz bei einer Neurodermitis ist jedoch eine ernste Angelegenheit. Hier kann eine sehr hohe Leidensphase entstehen, bei der der Juckreiz ein wesentliches Merkmal der Erkrankung ist. Der Juckreiz, der primär eine Warnung darstellt, dass mit der Haut etwas nicht stimmt, initiiert Maßnahmen wie das Kratzen, die den Hautzustand noch verschlechtern können. Es entstehen weitere Juckreize und es kann zu Entzündungen und Verletzungen kommen.

Warum ist Avocado.B12 für die Reduzierung von Juckreizen geeignet?

Die Wirkstoffe der Avocado.B12 Creme lindern die Hautprobleme bei einer Neurodermitis und beruhigen die Haut. Hauptbestandteil der Avocado.B12 Creme ist das Avocadoöl (35%). Daneben beinhaltet die Rezeptur noch Nachtkerzenöl (5%) sowie Urea (5%). Das antioxidative Vitamin B12 dient dazu, dass neue Hautreize nicht entstehen.

Avocadoöl ist rückfettend, glättet die Haut, ist reich an Vitamin A, Vitamin D und Vitamin E sowie ungesättigten Fettsäuren. Es ist ausgezeichnet zur Vermischung der Öl/Wasser Phase in der Galenik, fördert die Zellregeneration und wird für die Pflege sehr trockner, rissiger und barrieregestörter Haut eingesetzt. Ein hoher Gehalt an Palmitoleinsäure bewirkt eine gute Verträglichkeit auch bei sensiblen und gestörten Hautzuständen. Avocadoöl dient als Transporteur für Wirkstoffe einer Ölmischung oder Emulsion in die Haut. Duftstoffe werden in der Avocado.B12 Creme nicht eingesetzt.